OPTIMIERUNG REICHWEITEN

TERMINTREUE SIGNIFIKANT ERHÖHEN
ANFRAGE SENDEN

Ausgangslage

Die Reichweite ist ein zentrales Kriterium für jeden Disponenten. Eine reine Reichweitenberechnung ist im SAP-Standard bereits möglich. Allerdings hängt die Interpretation der Reichweite eines Materials davon ab, um welche Art von Teil es sich handelt. So kann die gleiche Reichweite beispielsweise für ein kleines Teil mit langer Wiederbeschaffungszeit akzeptabel sein, während sie für ein extrem großes Teil mit kurzen Wiederbeschaffungszeiten aufgrund des benötigten Lagerplatzes deutlich zu hoch ist. Darüber hinaus hat natürlich auch die Verbrauchsstruktur einen wesentlichen Einfluss auf die Interpretation der Reichweite. Gerade sporadische Bedarfe in großer Zahl stellen hier ein wesentliches Problem dar. Ziel des Disponenten ist letztlich die Minimierung der Kapitalbindung bei gegebener Warenverfügbarkeit für Produktion und Vertrieb sowie gegebener Lagerkapazität. Eine schnelle Reaktion auf zu hohe Bestandsübermengen ist zur Erreichung dieses Ziels essentiell.

Der SAP-Standard-Prozess

Der SAP-Standard ermittelt ausschließlich die Ist-Reichweiten eines Materialbestandes. Ob und inwieweit die berechnete Reichweite zu hoch ist, kann nicht bestimmt werden. Somit bietet der SAP-Standard auch keine Möglichkeit, eigendefinierte, festgelegte Reichweiten sowohl zu erstellen als auch zu überwachen.

Die Lösung: Optimierung Reichweiten

Mithilfe unseres Tools erhalten Sie die Möglichkeit, für jedes Material, abhängig von seinen Eigenschaften, eine maximale Reichweite ermitteln zu lassen, welche in die Dispositionssicht des Materialstamms integriert ist. Diese kann nun gegen die im SAP-Standard ermittelte Ist-Reichweite geprüft und interpretiert werden. Beispielsweise berechnet das Tool sofort die Überbestandsmenge und den Überbestandswert, welche natürlich auch über alle Materialien aggregiert werden können. Daraufhin hat der Disponent die Möglichkeit, die Dispo-Stammdaten oder die bereits erzeugten Zugangsbelege des Materials anzupassen.

Die Ermittlung der maximalen Reichweite hängt dabei von den folgenden Faktoren ab:

  • Verbrauchswert des Artikels aus der ABC-Analyse
  • Bedarfsschwankung aus der XYZ-Analyse
  • Liefertreue aus der Lieferantenbeurteilung
  • Anlieferrhythmus des Artikels anhand der letzten Anlieferungen

Dabei kann jeder Faktor sinnvoll gruppiert werden. Beim Verbrauchswert ergibt sich die Gruppierung (A, B & C) bereits aus dem Ergebnis der ABC-Analyse. Am Fall der Liefertreue kann eine individuellere Gruppierung gewählt werden. Aus den Kombinationen aller geclusterten Materialeigenschaften ergeben sich einzelne Profile (z. B. A-X-100-T für ein AX-Teil mit 100 Punkten Liefertreue und täglicher Anlieferung). Diesen Profilen werden nun im Rahmen des Produkt-Customizings die maximalen Reichweiten zugeordnet.

Customizing für das SAP AddOn Zusätzliche Mailempfänger für SAr SAP-Formulare

In diesem Tool können Sie einen Report erstellen, der entweder manuell ausgeführt oder als Batch-Job eingeplant werden kann. Über einen Report sollen für jeden dispositiv relevanten Artikel die Werte der beiden Felder Bestandsreichweite (SAP-Standard) und maximale Reichweite (kundenspezifisches Feld) verglichen werden. Sobald die Bestandsreichweite größer als die maximale Reichweite ist, wird die Sachnummer des Materials in einen Arbeitsvorrat mit aufgenommen. Diesen können Sie sich ausgeben lassen und erhalten eine Übersichtliche Auflistung aller überschrittener Materialien.

Customizing für das SAP AddOn Zusätzliche Mailempfänger für SAr SAP-Formulare

Das Tool kann sowohl im Dialog als auch per Batch-Job ausgeführt werden. Im Fall der Dialogbearbeitung können die ermittelten Werte im Einzelfall noch durch den Disponenten überschrieben werden. Außerdem ist der Aufbau des Arbeitsvorrats im Batch-Job möglich. Darüber hinaus ist ein Absprung in den Materialstamm zur Änderung der Dispostammdaten vorhanden.

Ihre Vorteile

R

IDENTIFIKATION
Identifikation aller überschrittenen Bestandsreichweiten von Materialien in Relation zur festgelegten maximalen Reichweite.

R

REAKTION
Schnelle Reaktion auf zu hohe Reichweiten bzw. zu hohe Bestände

R

BEARBEITUNG
Bearbeitung der einzelnen Artikel mit Bestandsübermengen-/werten direkt aus der Applikation heraus

R

MONITORING
Fortlaufende Information über den gesamten Überbestandswert pro Werk

R

PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER
Beratung und Einführung mit Ihren persönlichen Experten

Optimierung Reichweiten


ab 3.490,- €

Zzgl. jährlicher Produktwartungsgebühr in Höhe von 19%.

Das Coding ist ebenfalls für SAP HANA Datenbanken optimiert. Im Rahmen der Wartung wird das SAP AddOn regelmäßig weiterentwickelt, sodass es innerhalb des Wartungsvertrags für die Nutzung von S/4HANA aktualisiert wurde und Ihnen jederzeit zur Verfügung steht.

Kontakt aufnehmen


Gerne unterstützen wir Sie auch bei Fragen zu sämtlichen technischen Systemvoraussetzungen durch unsere SAP-Basis-Angebote.

INDIVIDUELLES WEBINAR VEREINBAREN

Klären Sie offene Fragen in einem kostenfreien unverbindlichen Webinar mit unseren SAP-Fachexperten.
Wir erklären Ihnen den Nutzen direkt im System und geben Ihnen einen Gesamtüberblick über die SAP AddOns.

OFFICE KARLSRUHE

info@abilis.de

abilis GmbH
IT-Services & Consulting
Lorenzstraße 8
76297 Stutensee

OFFICE MÜNCHEN

info@abilis.de

abilis GmbH
Marsstraße 2
85551 Heimstetten b. München

OFFICE BONN

+49 2282 86 499 0

info@abilis.de

abilis GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 7-9
53175 Bonn

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting